Suchen

Guibert, Emmanuel : Ariol

Wo ist Petula?

Aah... Petula. Wenn Ariol diesen Namen nur hört, wird ihm ganz schwindelig. Und heute ist er bei ihr eingeladen! Bei Petula! Seiner heimlichen Liebe! Der Kuh seiner Träume! Doch von dem Moment an, als er nervös vor ihrer Haustür steht, läuft nichts nach Plan. Warum verschwindet Petula ständig und lässt Ariol mit ihrer Familie allein? Für ihren Vater, einen jähzornigen Stier, ist Ariol ein rotes Tuch: Den würde er doch zu gern auf seine Hörner nehmen. Und dann Petulas Bruder! Ein Teenager! Nervig! Und ihre Mutter erst! Die ist einfach... überall!
Wie soll Ariol so ein paar ungestörte Momente mit seiner Angebeteten ergattern? Und wo steckt die überhaupt wieder?
Endlich! Ariol erlebt sein erstes langes Abenteuer.

 

Autor Guibert, Emmanuel / Guibert, Emmanuel / Weppen, Annette von der (Übers.)
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2018
Seitenangabe 72 S.
Meldetext Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.3 cm x B15.9 cm x D1.5 cm 199 g
Reihe Ariol
Verlag Reprodukt

Aah... Petula. Wenn Ariol diesen Namen nur hört, wird ihm ganz schwindelig. Und heute ist er bei ihr eingeladen! Bei Petula! Seiner heimlichen Liebe! Der Kuh seiner Träume! Doch von dem Moment an, als er nervös vor ihrer Haustür steht, läuft nichts nach Plan. Warum verschwindet Petula ständig und lässt Ariol mit ihrer Familie allein? Für ihren Vater, einen jähzornigen Stier, ist Ariol ein rotes Tuch: Den würde er doch zu gern auf seine Hörner nehmen. Und dann Petulas Bruder! Ein Teenager! Nervig! Und ihre Mutter erst! Die ist einfach... überall!
Wie soll Ariol so ein paar ungestörte Momente mit seiner Angebeteten ergattern? Und wo steckt die überhaupt wieder?
Endlich! Ariol erlebt sein erstes langes Abenteuer.

 

Fr. 14.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-95640-155-8
Verfügbarkeit: Libri-Titel folgt in ca. 2 Arbeitstagen

Alle Bände der Reihe "Ariol" mit Band-Nummer

Über den Autor Guibert, Emmanuel

Emmanuel Guibert, geboren 1964 in Paris, hat sich als Comiczeichner und Szenarist einen Namen gemacht und unter anderem mit Joann Sfar und Christophe Blain zusammengearbeitet. Mit "Ariol" (gezeichnet von Marc Boutavant) hat er eine Figur geschaffen, mit der sich viele junge Leser identifizieren können. In seinen Comics für die großen Leser wie in "Der Fotograf" oder "Reisen zu den Roma" (beide Edition Moderne) beschäftigt er sich häufig mit politischen Themen.

Weitere Titel von Guibert, Emmanuel

Filters
Sort
display