Suchen

Moore, Alan : Providence: Deluxe-Edition

Bd. 1
ALAN MOORES NEUINTERPRETATION DES MYTHOS VON H.P.LOVECRAFT Was kommt dabei heraus, wenn mit Alan Moore der wichtigste Comic-Autor der Moderne das Leben und Werk von Pulp- und Horror-Legende H. P. Lovecraft völlig neu interpretiert? Natürlich ein außergewöhnliches, referenzreiches Meisterwerk der Horror-Literatur und des Cthulhu-Mythos! Während der Reporter Robert Black im Jahr 1919 eine Reise in die okkulte und finstere Schattenwelt Neuenglands unternimmt, ermitteln die FBI-Agenten Merril Brears und Gordon Lamper Jahrzehnte später in einem bizarren Fall voller Opfer und Orgien, der sie ebenfalls in die Sphären von Lovecrafts kosmischem Schrecken führt ? Meta-Wahnsinn und wahre Monster: Die große, gefeierte Lovecraft-Huldigung von Autorengott Alan Moore (WATCHMEN, V WIE VENDETTA, From Hell) und Topzeichner Jacen Burrows (CROSSED) in zwei Deluxe-Sammelbänden im Überformat. Enthält: The Courtyard 1-2, Neonomicon 1-4, Providence 1-4 Leseempfehlung ab 18 Jahren!
Autor Moore, Alan / Burrows, Jacen / Althoff, Gerlinde (Übers.)
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 340 S.
Meldetext in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen Durchgehend vierfarbig
Masse H28.3 cm x B18.6 cm x D2.4 cm 1'331 g
Verlag Panini
ALAN MOORES NEUINTERPRETATION DES MYTHOS VON H.P.LOVECRAFT Was kommt dabei heraus, wenn mit Alan Moore der wichtigste Comic-Autor der Moderne das Leben und Werk von Pulp- und Horror-Legende H. P. Lovecraft völlig neu interpretiert? Natürlich ein außergewöhnliches, referenzreiches Meisterwerk der Horror-Literatur und des Cthulhu-Mythos! Während der Reporter Robert Black im Jahr 1919 eine Reise in die okkulte und finstere Schattenwelt Neuenglands unternimmt, ermitteln die FBI-Agenten Merril Brears und Gordon Lamper Jahrzehnte später in einem bizarren Fall voller Opfer und Orgien, der sie ebenfalls in die Sphären von Lovecrafts kosmischem Schrecken führt ? Meta-Wahnsinn und wahre Monster: Die große, gefeierte Lovecraft-Huldigung von Autorengott Alan Moore (WATCHMEN, V WIE VENDETTA, From Hell) und Topzeichner Jacen Burrows (CROSSED) in zwei Deluxe-Sammelbänden im Überformat. Enthält: The Courtyard 1-2, Neonomicon 1-4, Providence 1-4 Leseempfehlung ab 18 Jahren!
Fr. 49.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-7416-2086-7
Verfügbarkeit: in der Regel innert 2-3 Tagen lieferbar. Abweichungen werden nach Bestelleingang per Mail gemeldet.

Über den Autor Moore, Alan

ALAN MOORE ist der wichtigste und einflussreichste Comic-Autor der Moderne. Der 1953 geborene Engländer machte sich zunächst auf dem britischen Markt einen Namen, wo er z. B. das Serial HALO JONES im legendären Science-Fiction-Magazin 2000 AD veröffentlichte und andernorts MIRACLEMAN und CAPTAIN BRITAIN publizierte. Mitte der 1980er definierte Moore für den US-Verlag DC in SWAMP THING das Sumpfding und den Monsterhorror neu - der Beginn der "britischen Invasion", in Zuge derer Grant Morrison, Neil Gaiman und andere Moore über den großen Teich folgten. Zwischen 1986 und 1987 legte Alan Moore mit Zeichner Dave Gibbons bei DC dann WATCHMEN vor, das den US-Comic und speziell das Superheldengenre auf ein völlig anderes Level brachte, da Moore und Gibbons bis heute geltende Maßstäbe setzten und mehrere Generationen Kreativer und Fans beeinflussten. Weitere Comic-Highlights, die Moore schrieb, sind das Jack the Ripper-Epos From Hell mit Eddie Campbell, BATMAN: THE KILLING JOKE mit Brian Bolland, SUPERMAN: WAS WURDE AUS DEM MANN VON MORGEN? mit Curt Swan und anderen und die Dystopie V WIE VENDETTA mit David Lloyd. Während Moore auch Geschichten mit Helden wie Spawn, Green Lantern, Vigilante, den Wildcats oder Supreme sowie die ersten Bände der postapokalyptischen Serie CROSSED +EINHUNDERT verfasste, hatte er mit America's Best Comics um den Jahrtausendwechsel herum zudem ein eigenes Imprint bei WildStorm, wo er z. B. Top10 mit Gene Ha, Tom Strong mit Chris Sprouse, Promethea mit J. H. Williams III und natürlich DIE LIGA DER AUSSERGEWÖHNLICHEN GENTLEMEN mit Kevin O'Neill lancierte. Darüber hinaus veröffentlichte Moore den anspruchsvollen, meta-pornografischen Comic Lost Girls mit seiner heutigen Frau Melinda Gebbie, Romane wie Jerusalem, Prosa-Kurzgeschichten, Gedichte und Songs. Alan Moore, der in Northampton lebt und die Grenzen des Comics durch seine vielen Ausnahmewerke immer wieder erweiterte, wurde mit dem Eisner Award, dem World Fantasy Award, dem Bram Stoker Award, dem Max & Moritz-Preis und anderen Auszeichnungen bedacht. JACEN BURROWS machte 1996 am Savannah College of Art and Design seinen Abschluss in Sachen Comic und Illustration. Danach arbeitete der 1972 in San Diego geborene Burrows an Rollenspielen wie Dungeons & Dragons oder Star Wars und an Videogames wie Grand Theft Auto: Vice City mit. In den 1990ern startete er seine Comic-Karriere - Burrows war schon als Kind ein großer Fan des grafischen Erzählens, der Magazine wie Heavy Metal und MAD genauso verschlang wie die Superheldenabenteuer von Spider-Man und Batman. Er wurde von Matt Wagner, Tim Truman, Mike Baron, Steve Dillon, Hergé, Moebius, Mitsuteru Yokoyama, Osamu Tezuka und anderen Comic-Künstlern, aber auch von den Filmemachern Stanley Kubrick, Alfred Hitchcock und David Lynch beeinflusst. Zu Burrows wichtigsten Arbeiten als Comic-Zeichner zählen neben den viel beachteten Lovecraft-Interpretationen aus der Feder von Alan Moore noch CROSSED, DIE CHRONIKEN VON WORMWOOD, PUNISHER: SOVIET und 303 von Garth Ennis, Scars, Bad World, Dark Blue und Bad Signal von Warren Ellis, MOON KNIGHT von Max Bemis und WARHAMMER 40.000 von Kieron Gillen. Burrows ist außerdem seit Beginn seiner Laufbahn ein gefragter Cover-Künstler, der mitunter die Titelbilder zu Moores CROSSED +EINHUNDERT oder zu den Panel-Adaptionen von Joe R. Lansdales The Drive-In und George A. Romeros Night of the Living Dead anfertigte.

Weitere Titel von Moore, Alan

Filters
Sort
display