Suchen

Sadamoto, Yoshiyuki : Neon Genesis Evangelion, Band 9

Fifth Children

Ein mysteriöser fremder Junge wird NERV zugeteilt ¿ offenbar wurde er direkt vom Komitee geschickt. Soll der Fifth Children wirklich nur seinen EVA steuern oder hat er einen anderen Auftrag? Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Ein Engel dringt in Asukas Unterbewusstsein ein und Gendo Ikari greift beim Gegenschlag zum äußersten Mittel, dem Longinus-Speer. Allmählich läuft Shinjis verhasster Vater Gefahr, das Vertrauen von Seele endgültig zu verspielen...

 

Autor Sadamoto, Yoshiyuki / Gainax
Einband Taschenbuch (kartoniert)
Erscheinungsjahr 2004
Seitenangabe 170 S.
Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen s/w. Abb.
Masse H17.6 cm x B11.6 cm x D1.5 cm 140 g
Reihe Neon Genesis Evangelion
Verlag Carlsen

Ein mysteriöser fremder Junge wird NERV zugeteilt ¿ offenbar wurde er direkt vom Komitee geschickt. Soll der Fifth Children wirklich nur seinen EVA steuern oder hat er einen anderen Auftrag? Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: Ein Engel dringt in Asukas Unterbewusstsein ein und Gendo Ikari greift beim Gegenschlag zum äußersten Mittel, dem Longinus-Speer. Allmählich läuft Shinjis verhasster Vater Gefahr, das Vertrauen von Seele endgültig zu verspielen...

 

Fr. 10.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-551-74139-4
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen

Alle Bände der Reihe "Neon Genesis Evangelion" mit Band-Nummer

Über den Autor Sadamoto, Yoshiyuki

Das Animationsstudio Gainax Co, Ltd. wurde im Dezember 1984 von ehemaligen Studenten aus Osaka ins Leben gerufen, die durch die gemeinsame Produktion von Amateurtrickfilmen für Science-Fiction-Conventions zusammengefunden hatten. Die Studiogründung fand statt, weil man für "Ooritsu Uchuugun - Honneamise no Tsubasa" mit Bandai Corp. erstmals einen bedeutenden Geldgeber für ein Projekt gefunden hatte. Dem ersten Großprojekt folgten nach einem Umzug nach Tokio mit "Top o nerae!" (im Westen unter dem Titel "Gunbuster" bekannt), der TV-Serie "Fushigi no Umi no Nadia" und den Videofilmen "Otaku no Video 1982" und "More Otaku no Video" bald weitere professionelle Produktionen. 1989 trat Gainax vor allem dank der Arbeit seines Gründungsmitglieds Akai Takami auch in den Bereich der Computerspielproduktion ein. Erste Erfolge waren "Dennoo Gakuen" (1989) und "Princess Maker" Teil 1 (1991) und 2 (1993). Nachdem man sich unter anderem auch mit der Konzeption und Durchführung von Anime-Events beschäftigt hatte, hatte 1995 die schon lange vor Ausstrahlung viel beachtete TV-Serie "Neon Genesis Evangelion" Premiere, die alle Rekorde des japanischen Trickfilmgeschäfts sprengte. Die neuen Serien des Studios heißen "Kare to kanojo no jijou" und "Furi Kuri".

Weitere Titel von Sadamoto, Yoshiyuki

Filters
Sort
display