Suchen

Tardi, Jacques: Ich René Tardi, Kriegsgefangener im Stalag IIB Bd.1

Am 22. Mai 1940 wurde René Tardi, der Vater von Jacques Tardi, als Panzerfahrer in Lothringen gefangengenommen und verbrachte danach fast fünf Jahre im Stalag IIB, einem Stammlager für Kriegsgefangene in Hinterpommern im heutigen Polen. Ein Stalag war kein KZ und ans Leben wollte man den Franzosen nicht. Der erlittene Hunger, die Demütigungen, die Willkür, der Schmutz waren nach dem Krieg nicht so wichtig angesichts der sonstigen Gräuel. So schwieg ein verbitterter René Tardi, bis er auf Drängen seines Sohnes in den 80er-Jahren seine Erlebnisse in drei Schulheften niederschrieb. Seine Geschichte ist die der Besiegten, der ruhmlosen Helden.

Autor Tardi, Jacques
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2013
Seitenangabe 200 S.
Meldetext
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB
Masse H32.0 cm x B23.8 cm x D2.2 cm 1'297 g
Reihe Ich René Tardi, Kriegsgefangener im Stalag IIB / Der lange Marsch durch Deutschland
Verlag Edition Moderne

Am 22. Mai 1940 wurde René Tardi, der Vater von Jacques Tardi, als Panzerfahrer in Lothringen gefangengenommen und verbrachte danach fast fünf Jahre im Stalag IIB, einem Stammlager für Kriegsgefangene in Hinterpommern im heutigen Polen. Ein Stalag war kein KZ und ans Leben wollte man den Franzosen nicht. Der erlittene Hunger, die Demütigungen, die Willkür, der Schmutz waren nach dem Krieg nicht so wichtig angesichts der sonstigen Gräuel. So schwieg ein verbitterter René Tardi, bis er auf Drängen seines Sohnes in den 80er-Jahren seine Erlebnisse in drei Schulheften niederschrieb. Seine Geschichte ist die der Besiegten, der ruhmlosen Helden.

Fr. 42.50
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-03731-112-7
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen

Alle Bände der Reihe "Ich René Tardi, Kriegsgefangener im Stalag IIB / Der lange Marsch durch Deutschland" mit Band-Nummer

Weitere Titel von Tardi, Jacques

Filters
Sort
display