Suchen

Thiesmeyer, Robin: meta bene Postkartenkalender 2022

Aufstehen. Die erste Deadline des Tages

Endlich ist er da! Der erste Postkartenkalender von Ausnahmekünstler meta bene.

Mit seinem feinen Humor lässt er uns das amüsanteste Wechselbad der Gefühle ein und verwöhnt unseren Geist mit kunstvollen Cartoons, bei denen der Groschen manchmal erst nach einer Weile fällt. meta benes Strich ist dekorativ, seine "Viecher" mal kühn, mal naiv und manchmal beantworten sie ganz nebenbei die großen Fragen des Lebens.

Der meta bene-Postkartenkalender:

  • Zum Hinstellen oder Aufhängen
  • 53 Postkarten zum Heraustrennen, An-den-Kühlschrank-Hängen oder Verschenken
  • Dekorativ UND witzig
  • Wochenübersicht mit Angabe von Feiertagen und Kalenderwoche
  • Perforation zum einfachen Heraustrennen der Karten
  • Ein Kalender zum Aufstellen oder Aufhängen
  • Format: 17,5 x 17,5 cm

 

Autor Thiesmeyer, Robin
Einband Kalender (Kal)
Erscheinungsjahr 2021
Seitenangabe 56 S.
Meldetext Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.5 cm x B17.5 cm x D1.9 cm 472 g
Coverlag Lappan (Imprint/Brand)
Verlag Carlsen

Endlich ist er da! Der erste Postkartenkalender von Ausnahmekünstler meta bene.

Mit seinem feinen Humor lässt er uns das amüsanteste Wechselbad der Gefühle ein und verwöhnt unseren Geist mit kunstvollen Cartoons, bei denen der Groschen manchmal erst nach einer Weile fällt. meta benes Strich ist dekorativ, seine "Viecher" mal kühn, mal naiv und manchmal beantworten sie ganz nebenbei die großen Fragen des Lebens.

Der meta bene-Postkartenkalender:

  • Zum Hinstellen oder Aufhängen
  • 53 Postkarten zum Heraustrennen, An-den-Kühlschrank-Hängen oder Verschenken
  • Dekorativ UND witzig
  • Wochenübersicht mit Angabe von Feiertagen und Kalenderwoche
  • Perforation zum einfachen Heraustrennen der Karten
  • Ein Kalender zum Aufstellen oder Aufhängen
  • Format: 17,5 x 17,5 cm

 

Fr. 21.90
Verfügbarkeit: Am Lager
ISBN: 978-3-8303-7950-8
Verfügbarkeit: Lieferbar in 24 Stunden

Über den Autor Thiesmeyer, Robin

Robin Thiesmeyer zeichnet meta bene seit 2013. Die ersten Zeichnungen veröffentlichte er über Twitter und auf metabene.de. Später kamen Facebook und Instagram hinzu und 2016 erschien das erste meta bene-Buch. Die minimalistischen Tuschezeichnungen erhielten ihre eigene Kolumne in Zeit online, zierten regelmäßig die Nürnberger Nachrichten und wurden in DIE ZEIT veröffentlicht.
Thiesmeyer studierte Philosophie und politische Wissenschaften in Bonn und ist Absolvent der Universität Hildesheim im Studiengang "Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus". Er veröffentlichte Kurzgeschichten und Erzählungen in Zeitschriften und Anthologien, arbeitet als Texter und ist zur Zeit Mitarbeiter an der Fakultät Gestaltung der Universität der Künste Berlin.

Weitere Titel von Thiesmeyer, Robin

Filters
Sort
display